Parental Alienation ist ein nationales Problem wie häusliche Gewalt

Elterliche Entfremdung ist ein verheerendes Problem und beeinflußt  Millionen Familien auf der ganzen Welt.
Mehrere Jahrzehnte wurde die häusliche Gewalt auch so angegangen.
Behandeln wir die elterliche Entfremdung als nationale Angelegenheit
und nicht als ein Problem , dass sich nur auf Gemeinden, Schulsysteme, Polizei und Gerichtssysteme, psychische Gesundheit und den
Finanzinstituten und Gesetzgebungsorgane auswirkt.

Ich werde darüber sprechen, wie unsere soziale und kulturelle Systeme sanktionieren und auch die elterliche Entfremdung auf Kosten derzeit unserer Kinder fördern, und was kann dagegen getan werden kann.
Dr. Jennifer Harman ist Associate Professor für Psychologie an der Colorado State University und ist der Programm – Koordinator für die angewandte Sozial & Health Psychology Programm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s