Psychiatrieopfer – Fall Ilona Haslbauer

Quelle:Ausschnitt aus der Sendung Frontal21 vom 11.11.2014
Frontal21 hat Menschen getroffen, die viele Jahre in der geschlossenen Psychiatrie verbringen mussten, weggesperrt auf Grundlage von zweifelhaften Gutachten und Gerichtsentscheidungen.
Ilona Haslbauer wohnt seit ihrer Entlassung aus der Psychiatrie (August 2014) in Passau.
Am 11. November berichtetete das ZDF Frontal 21 um 21Uhr über ihr Schicksal. Das Fernsehteam hat Sie am13. Oktober in Berlin auf der Bühne mit Nina Hagen besucht. Auch Gustl Mollath war bei der Theaterpremiere in Berlin mit dabei, und wurde auch zu den Missständen in der Psychiatrie befragt. …

Urteil in Regensburg: Gustl Mollath gibt langes Statement ab

Gustl Mollath ist freigesprochen worden.

Vor der Presse gab er am Donnerstag (14. August) ein langes Statement ab. 
http://www.nordbayerischer-kurier.de

 

Urteil: Freispruch für Gustl Mollath – Scheidungsopfer

…allerdings gibt es zahlreiches „Wenn“ und „Abers“ im Urteil…

(TV-Medienspiegel vom 14.08.2014)

Zum Schluss dieses Medienspiegels kommt ein persönliches Interview (ca. 5 Minuten) mit Gustl Mollath selbst, was der BR am 14.08.2014 unmittelbar nach der Urteilsverkündung geführt hat.

Freispruch für Gustl Mollath – Wenn die Justiz irrt

Der Fall hat viele bewegt – nicht nur in Bayern. Nach einem Fehlurteil und Jahren in der Psychatrie darf sich Gustl Mollath über seinen Freispruch im zweiten Verfahren freuen. Der Prozess hat exemplarisch gezeigt, wo es in der deutschen Justiz im Argen liegt . . . .