Gegen die Suspendierung des Lehrers der HTL Ottakring –>

Es kann nicht sein, dass ein österreichischer HTL-Lehrer,  welcher von ausländischen, respektlosen Schülern  (95% Schüler mit Migrationshintergrund) gemobbt wird, jetzt suspendiert werden soll!

Das Mobbingopfer (Lehrer) soll durch „Opfer-Täter-Umkehr“ zum Schuldigen gemacht werden, Wo leben wir?

Admin Familie & Familienrecht, am 6-5-2019

Select another language!     (PC users see above the logo „Translate“)

 english (Google Translation)  Italia – (traduzione di Google)

 France (traduction Google)  ПЕРЕВЕСТИ на Английски

Artikel:

Widerrufung der Suspendierung des Lehrers der HTL Ottakring

Widerrufung der Suspendierung des Lehrers der HTL Ottakring!

Am Donnerstag, dem 2. Mai 2019, eskalierte die Situation zwischen einem Schüler und seinem Lehrer. Der Schüler provozierte den Lehrer und weigerte sich dem Aufruf des Lehrers Folge zu leiste und aus der Klasse zu gehen. Daraufhin bespuckte der Lehrer ihn woraufhin er vom Schüler gegen die Tafel gestoßen wurde.

Um ein größeres Verständnis für die Situation zu bekommen muss man wissen, dass der Lehrer systematisch von den Schülern der Klasse gemobbt wurde. Es gibt eine Reihe von Videos die zeigen, wie absurd die Schüler mit ihrem Lehrer umgehen. Beispielsweise wird er mit Tischtennisbällen geworfen oder es wird neben ihm ein Joint gebaut und geraucht. Einmal sitzt der Lehrer nur noch hypnotisiert da, die Schüler stecken ihm einen Besenstiel in die Hand und Pfeifen ihm mit der Trillerpfeife ins Ohr. Dabei lachen sie und filmen alles auch noch dabei.

Die Spuckattacke seitens des Lehrers war die Tat eines komplett hilflosen Menschen, in einer Situation in der er keinen Ausweg mehr fand. Die Schulleitung hat kläglich dabei versagt, ihm in dieser Klasse Unterstützung zu geben. Stattdessen wurde der Lehrer direkt suspendiert und ihm Drohen noch weitere Konsequenzen. Für die Schüler gibt es lediglich ein Disziplinarverfahren, bei dem nicht einmal sicher ist, ob sie von der Schule geworfen werden.

Deshalb sind wir für die sofortige Widerrufung der Suspendierung für den Lehrer. Es ist zu bezweifeln dass er wieder als Lehrer tätig wird, jedoch sehen wir das vielmehr als einen Akt der Unterstützung und der Solidarität gegenüber dem eigentlichen Opfer.


Tags: Täter-Opfer-Umkehr – Erziehung – Kindererziehung – Falschbeschuldigungen – Missbrauch mit dem Missbrauch – Verleumdung – Gesetze Österreich – Gewalt – Kindeswohlgefährdung – Menschenrechtsverletzung  – psychische Gewalt – Gehirnwäsche – Terrorschüler

Ein Gedanke zu “Gegen die Suspendierung des Lehrers der HTL Ottakring –>

  1. Es geht nicht um ausländisch und österreichisch, sondern um zivilisiert und unzivilisiert. Und hier besteht ein auffallender Zusammenhang mit sexuell verstümmelten Menschen. Die kennen nach der Ritualverstümmelung ihres Sexualorgans keine Empathie mehr mit anderen Lebewesen, Menschen oder Tieren.
    Und vermutlich sind die Terrorschüler alle österreichische Staatsbürger, Migration hin oder her.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.