Eure Großeltern sind verstorben, sie wollten euch noch vor ihrem Tod sehen

Grandparents-Child-Alienation
Großeltern-Kind-Entfremdung

Entfremdung Großeltern Kind
Entfremdung Großeltern Kind

>>>

Post für meine entfremdeten Kinder:

Liebe Susanne, lieber Peter !

Ich möchte euch auch heuer wieder daran erinnern, dass ich seit September 2007 für euch beide Geld in der Höhe von
137.500,- Euro (einhundertsiebenunddreißigtausendfünfhundert)
in Form von „Unterhaltszahlungen“ auf das Konto eurer Mutter bzw. auf euer Konto überwiesen habe.

Ich hoffe, dass ihr das Geld auch bekommen habt von eurer Mutter, denn ich habe keine Möglichkeit das zu kontrollieren.
Das sogenannte „Unterhaltsgesetz“ zwingt mich dazu, welches den Geldfluss nicht mit dem gesetzlich vorgesehenen persönlichen Kontakt verbindet.

Leider wird von euch nach wie vor kein Kontakt zu mir gewünscht, ich finde das sehr schade.

Alle Geschenke, Briefe und alle meine Versuche der Kontaktaufnahme wurden von euch abgelehnt.

Ich möchte euch daran erinnern, dass ich euer Vater bin und die Trennung von euch nicht gewünscht habe und auch viele Jahre für den persönlichen Kontakt zu euch gekämpft habe.

Ich wäre sehr glücklich, wenn ich euch treffen könnte, die Entscheidung liegt allein bei euch.

Nur so zur Info: eure Großeltern aus Wien (meine Eltern) sind bereits beide verstorben, sie wollten euch beide noch vor ihrem Tod sehen, leider hatte ich keine Möglichkeit, ihren Wunsch zu erfüllen.

Alles Gute im neuen Jahr!

In Liebe,
Papa Wien, im Jänner 2017

 

Tags: Familienrecht – Gesetze Österreich – Feminismus – Vaterlose Gesellchaft – Gleichberechtigung Gleichstellung – Justizopfer – Kindeswohl – Art. 8 EMRK Menschenrechtsverletzung – PAS Eltern-Kind-Entfremdung – PAS – PA parental alienation – Eltern Entfremdung – Großeltern – Trennung Enkelkinder – psychische Gewalt – Umgangsrecht Kontaktrecht Besuchsrecht – Väter ohne Rechte

Advertisements

Ein Gedanke zu “Eure Großeltern sind verstorben, sie wollten euch noch vor ihrem Tod sehen

  1. Auch ich (Vater) habe über 9 Jahre lang erfolglos um meine Tochter gekämpft, „dank“ der Unterstützung der Kindesmutter durch die Justiz, konnte Sylvia (Name geändert) mühelos manipulieren heute ist diese von einem schweren PAS gezeichnet, das ihr weiteres Leben entsprechend negativ beeinträchtigen wird . Wir müssen kämpfen, daß PAS wie in vielen Ländern auch, strafbar wird, einen OGH -Beschluß bezüglich der Kinderrechte habe ich schon erwirkt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s