Cybergrooming – Vom Chat im Netz ins Bett?

Ein Mann aus Worms soll mit einer 13-Jährigen Sex gehabt haben. Außerdem soll er weitere minderjährige Mädchen über WhatsApp und Facebook kontaktiert haben – mit einem ähnlichen Ziel. Vor Gericht hat er gestanden.

18.1.2016
Tags: Kindesmissbrauch –  Chat – Cybergrooming – sexueller Missbrauch – Wormser –  Verteidiger Per Mayer – Landesgericht Mainz Bernd Hechenblaikner – Odenheim – Video –

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s