GO beantwortet nicht das ABR Hauptaufenthaltsort – Gesetz mit Lücken

Modernes Gesetz in traditioneller Gesellschaft

VADUZ – Seit fast einem Jahr gilt in Liechtenstein bei einer Scheidung oder Trennung in der Regel das gemeinsame Sorgerecht. Doch das Gesetz hat seine Tücken.

Auch bei einer Tren­nung der Eltern sollte das Wohl des Kindes im Mittelpunkt stehen. (Foto: SSI)

In Liechtenstein wird fast jede zweite Ehe geschieden. Eine Trennung ist für alle Beteiligten schwierig, ganz besonders jedoch für die betroffenen Kinder. Um das Wohl der Kinder in den Mittelpunkt zu stellen, hat sich Liechtenstein für eine gesetzliche Neuregelung und die gemeinsame Obsorge der Eltern entschieden. Seit fast einem Jahr ist das neue Kindschaftsrecht nun in Kraft und generell wird die Entwicklung, hin zum gemeinsamen Sorgerecht, positiv gesehen. Es gibt aber auch Verbesserungspotential.

Grundsätzlich wird die gemeinsame Obsorge in der Regel von den scheidungswilligen Eltern befürwortet, allerdings ist damit die Frage nach dem Hauptaufenthaltsort der Kinder nicht automatisch beantwortet – und dieser hat Auswirkungen auf das Umgangsrecht und die Unterhaltsverpflichtung der Eltern“, sagt Hansjörg Frick, Präsident des Vereins für Männerfragen. Hier gelte es gemeinsam eine Lösung zu finden, welche den Bedürfnissen und Möglichkeiten von Kindern und Eltern möglichst gerecht werde.

16. Dezember 2015 | 06:46

http://www.volksblatt.li/nachricht.aspx?p1=fl&id=101893&src=vb

tags: Erziehung, Familie, Familienrecht, Gleichberechtigung Gleichstellung, Kinder, Kinderrechte, Kinderschutz, Kindeswohl, Kindheit, Liechtenstein, Obsorge – Sorgerecht – gemeinsame – elterliche Sorge

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s