Missbrauch in Heimen der Caritas

Orientierung Missbrauch in Caritas-Heimen: Entschuldigung bei Opfern

Physische, psychische und sexuelle Gewalt: 48 Opfer haben sich bisher gemeldet, die dies in Einrichtungen der Caritas der Erzdiözese Wien erfahren haben. Die Geschehnisse liegen zum Großteil Jahrzehnte zurück. Vor drei Jahren hat man von Seiten der Caritas begonnen, die Missbrauchsfälle aufzuarbeiten. Unter dem Titel „Erinnern hilft Vorbeugen“ wurden die Ereignisse nun dokumentiert. Geschildert werden Gewalterfahrungen in Häusern des katholischen Hilfswerks.
Caritas-Präsident Michael Landau entschuldigte sich bei den Opfern und betonte zugleich die Bedeutung von Präventionsmaßnahmen.

2015 10 25
Tags: Klaus Schwertner – Video

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s