Kindesmisshandlung u. Folter im Kinderheim – Offener Brief

Horror am Hochrhrein – Kidnesmisshandlung und Folter durch die Behörden

Liebe Mitleser, hier sind die relevandten Mailadressen, so daß ihr den Beteiligten gerne sagen könnt, was ihr darüber denkt, daß dieses Video in drei Stunden von der Mutter der Mädchen entfernt werden musste. Ich bitte um Kopie an mich: info@zahnklinik-mill.de

Offener Brief an
marion.dammann@loerrach-landkreis.de
nicole.waldstett@loerrach-landkreis.de
alexander.lamy@loerrach-landkreis.de
elke.zimmermann-fiscella@loerrach-landkreis.de
gerhard.rasch@loerrach-landkreis.de
udo.wegen@loerrach-landkreis.de
Anke.schroeder@loerrach-landkreis.de
heike.hildebrandt-dreher@loerrach-landkreis.de
poststelle@stawaldshut-tiengen.justiz.bwl.de
poststelle@agbadsaeckingen.justiz.bwl.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Ostern, meinem Geburtstag, Pfingsten und heute Tizians siebten Geburtstag ,an dem er keinen Kontakt zu seiner Familie hat, keine Geschenke bekommt, weil ich bis zuletzt annahm, daß Sie Menschen seien, kann ich jetzt nur feststellen, daß Ihre gesamte Familie (sofern Sie überhaupt wissen was das ist) sich in Grund und Boden schämen muß, solche Monster aus Ihnen gemacht zu haben. Offensichtlich bedeuten Ihnen hohe kirchliche Feiertage genausowenig wie Familienfeste!

Ich weiß seit 06.05.2015 nicht wo meine Kinder sind, weil Sie sie misshandeln ließen und deshalb nach meiner Strafanzeige verstecken und hoffen, daß Sie mich doch noch beerben können. Sie ließen meine Kinder mit 6 und 8 Jahren hungern, foltern, demütigen, einsperren, isolieren und vieles mehr! Das brauchen Sie auch alles!

Diesen Brief veröffentliche ich, in der Hoffnung, daß er Ihre Eltern und Ihre Kinder erreicht!

Sie gehören ALLE runter von Ihren Sesseln in eine geschlossene Erziehungsanstalt (die SIE für Alexander planen), sind sozio-emotional so etwas von gestört, daß man nicht fassen kann, daß Sie über Kinder entscheiden.

RÜCKTRITT FÜR DAMMANN und alle anderen raus den den „Sozialen Diensten“. Im Landratsamt gibt es noch Stellen, wo Sie nichts mit Kindern zu tun haben und nicht beamtet sind.

Ich denke z. B. an den Recyclinghof: Wie war das an die Presse: Ihnen kann keiner was! Polizei nicht und Presse auch nicht?

Wir werden sehen. Achten Sie auf auf alle Ihre Geburtstage für den Rest Ihrer Zeit und „feieren“ Sie diese „anständig“, falls Sie doch noch lernen sollten, was sich gehört.

Hochachtungsvoll

Jasna Sabljo-Mill

https://www.facebook.com/jasna.sabljo.mill/posts/934942596547585?pnref=story

Link zum Video:

Kinderheim – Video – HIER WIRD NICHT MEHR HEIMLICH MISSHANDELT

http://wp.me/p4RGV9-1fN

Tags: Hochrhrein -Jugendamt – Missbrauch mit dem Missbrauch – Kinderheim – Heimkinder – Internate

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s