Kinderhandel in BRD, CH und AT

Kinderhandel ist ein Verbrechen und es findet nicht nur in der BRD statt.
In der Schweiz und in Österreich geht man nach dem selben Schema vor.
Der “ Kinderklau“ ist ein globales Problem, das sich immer mehr ausweitet und hat seine Hintergründe.
NICHT MIT UNS !!!
Wir werden uns zusammen schließen und vereint dagegen angehen.
Die kranken Regierungen haben verfehlt, das die Menschen immer noch selbstständig denken können und ihnen daran gelegen ist für die Zukunft zu denken.
Wir spielen euer Spiel nicht mit. Wir haben euch eine Menge entgegenzusetzen.
Auch , wenn wir mit ungleichen Waffen kämpfen, kennen wir eure inzwischen nur zu gut und wir werden bessere Waffen gegen euren Kinderhandel haben:
Liebe, Ehre, Standhaftigkeit, Freiheit, Gerechtigkeit und Einigkeit werden nicht zu schlagen sein !
Macht euch auf unseren Widerstand gefasst……….

http://www.irfe.ch/
Nicole Merten-Panitz IRFE.ch

9 Gedanken zu “Kinderhandel in BRD, CH und AT

      • Sg. herr Robert Knoche! Sehr engagiert und überzeugend wirkt das nicht, normalerweise müssten Sie bereits mind. 1 Forenbeitrag zu Netzwerk gegen Folter gemacht haben – das das EINZIGE in D und Ö ist – deutschsprachig – und bestens informiert ist betreffend der gesamten Hintergründe. Stattdessen sagen Sie: Wer Vorschläge macht, kann kommen…. Nun, wollen wir hoffen, dass Sie keine Kinder haben, die sich jemand holen könnte… Denn dann würden Sie wohl anders reagieren. MfG Eva Pichler

        Gefällt 1 Person

      • Liebe Eva,
        es tut mir leid, falls ich den Eindruck erwecke, das ich nicht bereit wäre, mich engagieren. Nur gegenwärtig bin ich in eigener Sache sehr eingespannt und muss mich meiner Haut wehren. Ich bin wegen schwerer Beleidigung der Richter und des ehemaligen Justizministers Holger Poppenhäger angeklagt worden und muss eine Stellungnahme kurzfristig ablegen. Danach komme ich
        gern auf Sie zurück, falls ich nicht verhaftet werde. Unser Sohn wurde
        unbegründet in ein Heim gesteckt und
        hatte mich dagegen gewehrt! Ich hatte dazu schon entsprechende Veröffentlichungen geschrieben.
        Mit herzlichen Grüßen-Robert

        Gefällt 1 Person

  1. Zur Info über Mag. Andrea Sadegh, betroffene Mutter

    http://www.traumabasedmindcontrol.com
    Netzwerk gegen Folter an (Klein)Kindern
    Mag. phil. Andrea Sadegh
    Margaretengürtel 24-34/1/3
    A-1050 Wien

    Mail: info@traumabasedmindcontrol.com
    Mobil: +43 (0) 699 106 164 87
    Facebook: https://www.facebook.com/profile.php?id=100005488755542
    Interview bei Jo Conrad mit Stefanie Döring und Mag. Andrea Sadegh auf Bewusst.tv über rituellen Missbrauch, Verwicklung von Geheimlogen und trauma based mind control, April 2015: http://bewusst.tv/traumatische-rituale/
    Interview mit Mag. Andrea Sadegh auf Klagemauer.TV vom November 2014 über auf Trauma basierende Bewusstseinskontrolle: https://www.youtube.com/watch?v=jqpx8_Dbtjg
    Mag. Andrea Sadegh ist Vorstandsmitglied von Alliance-I (Verein gegen institutionelle und strukturelle Gewalt) – Näheres bald auf http://www.alliance-i.com

    Pressebericht aus Amerika über den Fall Sadegh und die Situation in Österreich: https://democratizeourknowledge.wordpress.com/andrea-sadegh-the-ramc-of-austrias-children/
    Mag. Andrea Sadegh am 7. August 2015 auf der S.M.A.R.T. – Konferenz (Ritual Abuse And Extreme Abuse Clinician’s Conference 2015) in den Vereinigten Staaten als Vortragende zur Situation in Österreich: Trauma-based Mind Control & Ritual Abuse in Austria in the Mengele Tradition: An Actual Report of a Concerned Mother & Scientist – Näheres auf https://ritualabuse.us/smart-conference/ritual-abuse-and-extreme-abuse-clinicians-conference-2015/
    OP Death Eathers über die Situation in Österreich (13. Februar 2015): http://operation-death-eaters-de-at-ch.tumblr.com/
    Mag. Andrea Sadegh übersetzt jeden Donnertag Abend, im Rahmen von Live-Video-Konferenzen über Google-Hangouts, deren Gastgeberin, die Amerikanerin MIESHA JOHNSTON ist, selbst Überlebende von trauma based mind control & ritual abuse, & alle Fragen zum Thema beantwortet: Anmeldungen über info@traumabasedmindcontrol.com oder über Facebook.
    Bitte unterstützen Sie das Netzwerk http://www.traumabasedmindcontrol.com mit Ihrer Spende: Kontoinhaberin: Mag. Andrea Sadegh / trauma based mind control & ritual abuse – Netzwerk gegen Faschismus, Totalitarismus und Folter an (Klein)Kindern. Bankinstitut: Bawag: 1190 Wien. BIC: BAWAATWW. IBAN: AT861400002410019100. Vielen Dank!

    Gefällt mir

  2. Sehr geschätzter Herr Knoche! Oh – das tut mir sehr leid zu lesen – Sie haben mein aufrichtiges Mitgefühl! Es ist ein Horror, wenn man solcherart Kindesentzug ausgesetzt ist!! Falls wir Untersüttzung mit unserem Netzwerk bieten können, wenden Sie sich gerne an mich: shg-mobbing-gra@gmx.at
    (siehe auch FÜR MÄNNER http://www.selbsthilfegruppe-mobbing-graz.at/f%C3%BCr-m%C3%A4nner/ ).
    Betreffend meines Anliegens können Sie vlt. andere Mitarbeiter vorab zusätzlich informieren.
    Ich wünsche Ihnen durchschlagenden Erfolg in Ihren Anliegen!
    Mit besten Grüßen, Eva Pichler (auch gerade mit Richter-Ablehnungsantrag Mag. Beatrix Schurz-Mörth befasst http://mobbing-konkret.jimdo.com/rechtsbeugung-im-lg-graz/ ).

    Gefällt mir

  3. „Wir haben euch eine Menge entgegenzusetzen.“ vs. „Nur gegenwärtig bin ich in eigener Sache sehr eingespannt und muss mich meiner Haut wehren.“ – Die Freunde der Dunkelheit klatschen sich die Schenkel wund vor lachen, Herr Knoche – über Sie.

    Wer Angst hat, sollte das Thema lassen, da sonst Mutigeren der Weg versperrt wird, in Summe nichts weitergeht – wie gerade hier in Österreich eindrucksvoll bewiesen wird, alleine hier jährlich tausende Kinder rituell missbraucht werden oder für trauma based mind control Experimente benutzt werden.

    Alles Liebe Ihnen und Ihrem Sohn,
    Andrea Sadegh

    PS: Ich bin über Eva Pichler über diese Webseite informiert worden.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s