14 Jähriger vergewaltigt Zehnjährige – 1000,- Euro Schmerzensgeld für Opfer

Er ist erst 14 Jahre alt und ihm wird heute Unglaubliches vorgeworfen: Yasin J. soll im November ein 10-Jähriges Mädchen in einer öffentlichen Toilette in Graz vergewaltigt haben. Heute steht er wegen dieser Wahnsinnstat vor dem Grazer Landesgericht.

Zu Mittag fällt das Urteil: Der 14-Jährige muss viereinhalb Jahre ins Gefängnis, wird in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen. Und er muss 1000 Euro Schmerzensgeld an sein Opfer zahlen.

Ohne Regung nimmt der 14-Jährige das Urteil heute hier in Graz zur Kenntnis. Es ist noch nicht rechtskräftig.

Tag: Familienrecht Familie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s