Video – Studie – Misshandlungsbericht – Schüler Internat Kremsmünster

Kremsmünster: Misshandlungsbericht

Der 273 Seiten starke Abschlussbericht zu den Missbrauchs- und Misshandlungsfällen im Benediktinerstift Kremsmünster soll belegen, dass die Übergriffe System hatten und die Schüler jederzeit in Gefahr gewesen seien. Prior Stift Kremsmünster Maximilian Bergmayr, Abt Stift Kremsmünster Ambros Ebhart

Betroffener Franz Staudinger spricht über schwarze Pädagogik, einer Kultur des Wegschauen, verschweigen, nicht Wissen wollen . . .

Tafel:

„Niemand soll traurig werden im Haus Gottes“ Regula Benedicti 31,19 In Erinnerung an jene Schüler, die in Internat und Schule, physische und psychische und sexuelle Gewalt erfahren haben. Ihr Leid ist uns Mahn und Ansporn für dei Zukunft.

Missbrauch Sift Kremsmünster

Studie – Schweigen Aufdeckung Aufarbeitung Sexualisierte, psychische und physische Gewalt in Konvikt und Gymnasium des Benediktinerstifts Kremsmünster
Studienautor Institut IPP München Florian Straus
http://www.ipp-muenchen.de

2015 03 27 1705 heute oesterreich Stift Kremsmuenster Familienrecht Familie Gewalt Schüler Pädo Missbrauch Österreich – Kirchenmissbrauchsopfer – Kirche -Hsexueller Missbrauch – Heimkinder – Kinderheim Internat

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s