PAS Symposium – 28. März 2015, 14:00 – Wien


Experten sprechen über Eltern-Kind-Entfremdung

1A PAS Symposium

Event-Details

Sa. 28. März 2015 von 14:00 bis 18:00
Ärztekammer Wien

1010 Wien, Weihburggasse 10-12
1 Stock Saal 4

Anmeldung siehe Programm:

Eintritt ist Frei !

Beschreibung:

Parental alienation syndrome ist in Österreich weitgehend unbekannt.
Der Psychiater Richard Gardner beschrieb PAS (Eltern-Kind-Entfremdung) 1985. Für Kinder ist Entfremdung von einer Bezugsperson besonders in jungen Jahren hoch traumatisch und schädigend für das weitere Leben. Viele Behörden unterstützen Entfremdung, entweder aus Unwissenheit über die Auswirkungen oder weil es nicht wichtig erscheint. Uns ist dieses Thema jedoch sehr wichtig, wie wir sowohl im „Schwarzbuch Familienrecht Österreich“ als auch im „Schwarzbuch Jugendwohlfahrt“ deutlich veranschaulichen.
Es handelt sich um einen psychosozialen Mechanismus, der die aggressive Zurückweisung eines Elternteils / einer Bezugsperson bewirkt. Vor allem Psychiater, Kinderärzte und Allgemeinmediziner können mit den Folgen von PAS konfrontiert sein. Die Bedeutung reicht über die Medizin hinaus und greift auf Recht, Sozialarbeit und kindliche Entwicklung über.
Am 28. März 2015 findet das Symposium von 14:00 bis 18:00 in 1010 Wien, Weihburggasse 10-12  statt,
bei dem Experten Kurzreferate halten und für Diskussionen zur Verfügung stehen. Selbstverständlich wird das gesamte Symposium gefilmt und im Internet veröffentlicht.
Diplomfortbildungspunkte 4,
Teilnahme gratis.
Nach dem Symposium lädt die Bürgerinitiative Kinderrechte zu einem Büffet ein.

Ein Gedanke zu “PAS Symposium – 28. März 2015, 14:00 – Wien

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s