Die ÖVP ist keine Familienpartei mehr – Marcus Franz Team Stronach

Neues Fortpflanzungsmedizingesetz Eizellspende Samenspende in Österreich
PID ist eine Tötung von menschlichen Leben im Reagenzglas, dies ist die schwerste Diskriminierung von der ganzen Welt !
Kinderrechte sind in den UN Konventionen Artikel 1 und in unserer Verfassung niedergeschrieben,

welche im neue Gesetz nicht berücksichtigt wurden.

(Zitat: Sozialdemokratie Sozialdemokrat Julius Tandler . . . .)
Eizellenspende mit Todesfälle – Reproduktionstourismus – Frauenrechtlerinnen

Der Entschließungsantrag von Team Stronach zur neuen Definition eines Menschen, wenn Eizelle und Samenspende als Embryo bereits verschmolzen sind wurde leider von der Mehrheit im Parlament abgelehnt.

Die kompletten Parteien von FPÖ und Team Stronach waren dagegen.

Kinderrechte, religiöse Werte, Kinder brauchen einen Vater und eine Mutter, moralische Werte  standen bei der FPÖ und dem Team Stronach im Vordergund.

Das Husch Pfusch Gesetz wurde jedoch mit Mehrheit von ÖVP, SPÖ, DieGrünen und Neos ohne größere Abänderungen beschlossen.

TS Nationalratssitzung 3
Marcus Franz Team Stronach
2015_01_21

Tags: Spenderkinder – Reproduktionstourismus – Frauenrechtlerinnen – SPÖ – ÖVP – Die Grünen – Tötung von menschlichen Leben – Gesetze in Österreich 

Ein Gedanke zu “Die ÖVP ist keine Familienpartei mehr – Marcus Franz Team Stronach

  1. Leben ist Ware geworden. eine traurige Wahrheit -wahrscheinlich könnte man es auch so formulieren
    Oesterreichische Vereinigung von Partikular Interessen! So wie Männer abserviert werden so serviert man
    jetzt noch ungeborenes Leben ab. Auch die Sprache ist man dabei vor diesen Karren zu spannen-
    Kinder Jugendliche brauchen ein Nest wo sie die Lebensflüge tappend erleben. Mit dieser Art
    nimmt man dem jungen Leben die Existenz -dem Kind einen Teil seiner Identität. Der Feminismus dieser
    Ausprägung ist zu einem Tummelplatz geworden -der Nestzerstörung. Auf einem Auge ist Blindheit
    auf dem anderen eine Scheuklappe. Den Jungen Menschen stiehlt man Erfahrungswerte-die sich dann
    mit Zerstörungswerten an der Gesellschaft rächen. Den Müttern treibt die Zuneigung zum Kind aus-den
    Väter gesteht man noch die Geldversorgung zu. Mit teuren Therapien kuriert man dann die Rinde des Baumes -aber die Wurzel braucht das Wasser.
    Vielleicht kommt die Erleuchtung noch dass zu einer Glühbirne zwei Kontakte gehören.
    Bernhard

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s