HILFERUF “diese Mutter hat am 31.12.2014 ihre Kinder getötet” von Flaach Schweiz

Drama – „diese Mutter hat am 31.12.2014 ihre Kinder getötet“ von Flaach Schweiz

Am 4.11 stürmte die Polizei+KESB unsere Wohnung und hat mein Mann und
mich in U-Haft genommen.
Die Kinder sollten nur vorübergehend in das Heim kommen, obwohl meine Eltern vor Ort wahren und die Kinder nehmen konnten.
Nach den Befragungen und Sicherstellung dass ich von den Taten meines Mannes nichts wusste, durfte ich wieder nach Hause.
Dies ist nun 5Wochen her und obwohl ich alles der KESB auf verlangen schriftlich
bestätigt habe dass ich bei meinem Wohnort bleiben kann, bekomme ich
meine Kinder nicht zurück!
Ihnen wurde versprochen dass sie diesen Freitag nach Hause dürfen, nun hiess es von der KESB sie wollen noch etwas abwarten und Däumchen drehen!!
Das geht doch nicht!
Wie kann ich mich wehren dass ich endlich die Kinder wieder bei mir habe?

Geschrieben am 17. December 2014 um 10:09

diese Mutter hat am 31.12.14 ihre Kinder getötet…….und wollte sich danach auch töten…..

Tags: Jugendamt – Kindesannahme – Obhut -Gewalt

Familie & Familienrecht

Familien-Drama in Flaach ZH
Sie wollte die Kinder nicht ins Heim bringen

FLAACH – ZH – Horror-Fund in einer Wohnung im Kanton Zürich: Beamte fanden gestern die Leichen zweier Kinder. Die Mutter wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen.

Familiendrama in Flaach ZH: Die beiden Kinder Alessia (2) und Nicolas K.* (5) sind gestern Abend getötet worden. Unter dringendem Tatverdacht: ihre Mutter Natalie K.* (27).

Die Mutter hat habe um 21.30 Uhr der Einsatzzentrale der Polizei gemeldet, dass ihre beiden Kinder tot seien, teilt die Zürcher Kantonspolizei heute mit.

«Die genaue Todesursache ist noch ungeklärt», sagt Kapo-Sprecher Werner Schaub zu Blick.ch. Das Institut für Rechtsmedizin werde die entsprechenden Untersuchungen durchführen.

Die ersten Polizisten vor Ort hätten unverzüglich mit Reanimationsbemühungen begonnen, sagt ein Polizeisprecher. Der beigezogene Notarzt habe die Wiederbelebungsversuche…

Ursprünglichen Post anzeigen 990 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s