„Sie haben mir mein Leben genommen“ – Justizopfer in Österreich . . .

 

 

18-09-2014, 16h50

 

Tags: PAS – BI-National – Eltern – Kind – Entfremdung – binationale Ehe Paare –  Väter – Trennung – Scheidung – Österreich 

4 Gedanken zu “„Sie haben mir mein Leben genommen“ – Justizopfer in Österreich . . .

  1. Sehr geehrtes Team Familien- Recht – Heute ist es Mann sein kann erstrebenswertes Ziel mehr-
    überall wird das Patriarchat als Rechtfertigung beschworen als abschreckendes Beispiel-Ich habe aber vorher schon die Erfahrung gemacht dass sich Frauen auch gewusst haben das Patriarchat für ihre Zwecke zu Nutzen. Viele habe dabei nicht schlecht gelebt. Es sei auch hingewiesen -dass viele Frauen
    im Hintergrund agiert haben- um den Frieden zu schützen oder nicht. Auch damals hat es Männer gegeben die sehr wohl geachtet habe dass sie Leben konnten-Ich habe auch eine Zeit erlebt wo die
    Kriegs Traumatisierung der Männer keine Rolle gespielt haben-das war auch für mich sehr hart . Wie viele Männer sind vor dem Nichts gestanden-sie hatten nichts mehr-Manche Aufnahme der Männer haben auch
    Frauen nicht mit Menschlichkeit geglänzt. Meine Erfahrung ist die- Sie haben immer gewußt
    mit welchen Karten sie spielen konnten.
    Heute stellen sie sich hin als Retter der Frauenschaft- Sie haben eine Einseitigkeit der Belastungen angestrebt und erhalten-sind sie jetzt von Glück beseelt- nein man will besser sein und noch mehr haben.
    Mein Erlebnis dass es immer Neue Errungenschaften braucht um sich als besseren Mann darzustellen
    das wünsche ich Ihnen. Doch was sie verlieren -wollen sie nicht wahrhaben-über Gesetze haben sie
    sich zur Oberhoheit der Menschheit erhoben-aber meine Überzeugung ist die- dass es solche per Gesetz
    gemachten Obermenschen gar nicht das bekommen was sie gerne hätten-Liebe und Zuneigung das bekommt man nicht per Gesetz oder mit der Quote -das muss im Leben gelebt werden-wo manchmal
    der Eine oder die Andere zurückstecken muss. Und Leben ist Geben und Nehmen
    wer nur nimmt
    wird auch leer
    -wer nur geben muss
    wird leer. Das ist meine Überlegung zu diesem Tag!
    Bernhard Brugger Eine persönliche Frage an das Team Familien Recht
    wie stehen sie zu meinen Ausführungen.
    Ab und zu eine Rückmeldung wäre für mich ein Bereicherung!

    Gefällt 1 Person

  2. Diesen Beitrag habe ich in Südtirol an die neue Tageszeitung in Ihr Online Forum gestellt
    er wurde gelöscht- das Ist Meinungsfreiheit a la Südtirol hier kann jeder ersehen wer die Netiquete verletzt -so wie ich bei Ihnen immer die meine Adresse dazustelle -so mache ich es auch in Südtirol-
    Wer da am werk ist ist schwer zu erraten. Ich versuche erlebtes nahe an der Haut darzustellen-
    und ohne Einsager-in zu schreiben. Bernhard Brugger

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s