Verfassungsrechtlich schwer bedenklich ? Doris Bures als Nationalratspräsidentin ?

Doris Bures SPÖ

Die größe Feministin von Österreich soll die wichtigste Person im Parlament werden – Erste Nationalratspräsidentin  !!!

Die interne SPÖ Frauen – Quote soll die Nachfolgerin von Barbara Prammer bestimmen. Nach dieser Regelung werden SPÖ- Männer für dieses Amt ausgeschlossen !

Frauenministerin Doris Bures zeichnete sich 2007 und 2008 durch eine Hetz-Campagne  gegen 3 Millionen Väter und Männer aus.

Es wurde damals eine Strafanzeige gegen Doris Bures  wegen Volksverhetzung gemäß § 283 StGB gemacht. Dieser Strafanzeige haben sich mehrere Väter angeschlossen und auch eine Opferschutzerklärung abgegeben.

Ist eine solche Person für das höchste Amt im Parlament moralisch tragbar
und ist es nicht auch verfassungsrechtlich  äußerst bedenklich,
dass Doris Bures zur 1. Nationalratspräsidentin gewählt wird ?

Diese SPÖ Wählerstimmen der Väter und auch einigen Patchwork- Mütter werden vermutlich zu den anderen sozialistischen und liberaleren Parteinen wechseln.

2 Gedanken zu “Verfassungsrechtlich schwer bedenklich ? Doris Bures als Nationalratspräsidentin ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.